Quark- oder wie man in Österreich sagt, Topfenstrudel, schnell und einfach mit fertigem Blätterteig ruck zuck in 15 Minuten im Ofen und 30 Minuten heiß auf dem Kuchenteller. Hmmm.

Zutaten

  • Strudelteig aus dem Kühlregal
  • Topfen oder anderer Sahnequark
  • 2 Esslöffel Stärkemehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 1 Ei
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 3-4 gestrichene Esslöffel Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

P1080129
P1080132

Den Zucker, das Ei und die Margarine miteinander verquirlen. Dann den Quark dazu geben und zum Schluss das Stärkemehl und den Zitronenschalenabrieb unterheben.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Den Strudelteig auf einem Geschirrtuch ausbreiten und mit einem Teigroller noch weiter ausrollen. Mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Anschließend die Quarkmasse auf 1/3 der Fläche des Strudelteigs aufbringen und den Teig von dieser Seite her aufrollen. Den Strudel auf Backpapier vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Anschließend kräftig mit Puderzucker bestreuen.

P1080196