Ich liebe diese Art von Stollen. Ohne Hefe gemacht, also viel schneller zu zubereiten, lange haltbar und mit Quark. Und damit frisch und saftig…. Und da ich kein Fan von Rosinen bin ist er eine willkommene Alternative zum „richtigen“ Christstollen.

Zutaten

  • 75 g Margarine
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Zitronenabrieb einer Zitrone, 250 g Quark (max. 20% Fettgehalt)
  • 400 Dinkelmehl
  • 2 Esslöffel Blaumohn
  • 80 g Butter
  • Puderzucker
IMG_5197

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Margarine, Zucker, Eier, Vanillezucker, Zitronenabrieb schaumig schlagen. Den Quark unterheben und dann Mehl und Backpulver verrühren. Den Teig in einer gefetteten  Kastenform verteilen. Den Mohn auf der Oberfläche des Teigs einarbeiten und ca. 35 – 40 Minuten backen. Gabelprobe machen. Die Butter zerlassen und nach dem Backen den Kuchen sofort mit der Butter bepinseln und mit dem Puderzucker besieben.

IMG_5211
P1060518
Bildschirmfoto 2015-12-15 um 12.26.11