Omas Rezepte sind die besten. Das hier geht schnell und ist einfach.

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 50-60 g gemahlene Pistazien (bekommt man meistens gehackt, also muss man selbst noch mal ran, um sie zu mahlen)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1-2 Teelöffel Zitronensaft
  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • Pistazien zum Verzieren
P1050924

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Eiweiße steif schlagen und den Zucker einriegeln lassen.

Mandeln und Pistazien miteinander vermischen. Das steife Eiweiß unterheben, mit Zitronensaft abschmecken. Es muss sehr steif sein, ist es zu flüssig zerlaufen die Makronen auf dem Backblech. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teelöffelgroße Häufchen vom Teig abstechen und auf das Blech setzen. Abstand lassen.

Ca. 15 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen. In dieser Zeit die Kuvertüre in einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Makronen zur Hälfte eintauchen und mit Pistazien verzieren.

P1050928
P1050979
Bildschirmfoto 2015-12-15 um 12.26.11