Keine Sorge, durch die Prise brauner Zucker schmecken die Zwiebeln sehr mild. So mögen das auch Kids.

Zutaten für die Zwiebelsoße

  • 4 Zwiebeln sehr fein in Scheiben geschnitten
  • 1 Scheibe Knoblauch
  • ca. 1 Esslöffel Butterschmalz
  • 1 Teelöffelspitze brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 25 ml Sojasauce
  • 200-250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Scheibe Knoblauch

Dazu 4 vegetarische Maultaschen z.B. von Bofrost oder aus dem Kühlregal des Supermarktes um die Ecke.

Zubereitung

Die Zwiebeln im heißen Butterschmalz glasig andünsten, den Zucker dazu geben und Tomatenmark unterrühren. Mit der Sojasoße ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss kurz Ingwer und Knoblauch dazu und vor dem Servieren wieder entfernen. Maultaschen auftauen oder wie auf der Packungsanleitung zubereiten. Ich gebe sie in die Mikrowelle und taue sie dort auf. Geht am schnellsten. Danach die Maultaschen in schmale Balken schneiden, wer Lust hat, kann sie noch in heißem Butterschmalz anbraten. Zwiebelsoße darüber. Fertig !

Bildschirmfoto 2015-12-06 um 10.25.17