In den Auslagen der Bäckereien blinkt mich immer Prasselkuchen an. Neben vielen anderen Leckereien. Meine Oma hat ihre Rezepte vererbt und ich konnte ausprobieren wie er funktioniert…der Prasselkuchen.

Zutaten Kuchen

  • 1 Lage Blätterteig (fertig aus dem Kühlregal)
  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g Zucker
  • 125 g Margarine
  • Prise Salz

Zutaten Zitronenglasur

  • 150 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Kokosfett

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig auf ein zuerst mit Wasser benetztes und dann mit Backpapier ausgelegtes Blech auslegen und 3 x 5 cm große Rechtecke einschneiden. Mit Wasser bestreichen. Die aus Mehl, Zucker, Margarine und Salz gekneteten Streusel auf den Blätterteigstücken verteilen. In den Ofen damit und ca. 25 Minuten backen. Inzwischen die Zitronenglasur aus Puderzucker, Zitronensaft und dem erhitztem und zerlassenem Kokosfett verrühren. Nach Ende der Backzeit die Zitronenglasur fix mit einem Löffel auf dem Kuchen verteilen.

Bildschirmfoto 2015-11-05 um 09.31.03