Am Wochenende war mal wieder Anstoß und Heimspiel. Wir haben mit einem Orangengugelhupf den Verkauf  im  Vereinsheim unterstützt und damit unsere Fussballjungs und Eltern beglückt.

Zutaten

  • 8 Eier in Klar und Eigelb getrennt
  • 200 g Butter oder Margarine (zimmerwarm)
  • 180 g Puderzucker
  • 3 Esslöffel Zucker (ca. 75 g)
  • 230 g Dinkelmehl
  • Abrieb von einer gewaschenen Orange
  • 5 Tropfen Orangenaroma

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eigelb, Margarine und Puderzucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Das Eiweiß steif schlagen und währenddessen den Zucker einrieseln lassen. Den Orangenabrieb und die Tropfen Orangenaroma dazu. Zum Schluss das Mehl dazu geben. Verrühren und den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen. Ca. 55 Minuten backen. Unbedingt die Gabelprobe vor Ende der Backzeit machen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Bildschirmfoto 2015-12-01 um 19.32.34