In Amerika schon längst bekannt, zumindest kann ich das von New York sagen. Da wurden Paletas im Sommer auf der Highline, dem botanischen Garten New Yorks verkauft. Anbei ein mündlich übermitteltes Rezept von einem Paletaverkäufer aus 2013. Ursprünglich kommen Paletas aus Mexiko bzw. Lateinamerika. Dort gibt es die Eispops in allen möglichen Variationen. Bei den aktuellen Temperaturen hierzulande musste ich dieses Eis ausprobieren.

Zutaten

  • Abrieb einer Limette
  • 3-4 gestrichene Esslöffel Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 300 g Joghurt
  • 450 g ungezuckerte Ananas aus der Dose
  • 1 Blender
  • Behälter für Eis am Stil

Zubereitung

Den Saft der Ananas abgiessen. Das Wasser und den Zucker erhitzen bis er sich vollständig aufgelöst hat, den Limettenabrieb mit dazu geben. Abkühlen lassen. Das Zucker-Limettenwasser durch ein Sieb abgiessen und auffangen. In einer Schale den Joghurt mit dem Zucker-Limettenwasser mittels Schneebesen klümpchenfrei verrühren und zu 2/3 in die Eisformen giessen. Die Ananas im Blender klein pürieren. Die Eisformen jetzt mit den Ananas auffüllen und die Masse mit einem langen Stab in der Eisform vorsichtig miteinander vermengen. 3-4 Stunden im Gefrierschrank kühlen.

Paleta