Noch ist Sommer und diese Zeit sollte man geniessen, um mit der Familie und Freunden zu grillen und zu chillen. Neben den üblichen Zutaten wie Fleisch und Würstchen kommt ab und zu auch Fisch auf den Tisch bzw. Grill. Das Rezept lässt sich genauso gut im Winter zubereiten, dann klassisch mit Spinat und Brot oder Reis als Beilage. Hier ein einfaches Familienrezept dazu.

Zutaten

Für 4-6 Personen braucht man:

  • 5-7 Stücke Lachs (ca. 150-250 g je Portion und abhängig vom Hunger)
  • 2 Becher Crème Fraiche (300 g)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Lachs waschen, abtrocknen und jeweils auf einen Bogen Alufolie legen. Auf den Lachs kommen 2 Teelöffel Creme Fraiche und geschnittener Schnittlauch (geht am besten mit der Schere). Dann mit Meersalz und Pfeffer würzen. Den Lachs mit der Alufolie umwickeln und luftdicht verschließen. Im Ofen ca. 30-35 Minuten garen (in Abhängigkeit von der Größe der Lachsstücke).  Als Beilage passen Wildreis und Spinat oder Salat. Wenn der Lachs auf dem Grill liegt (Holzkohlegrill) wird die Gartemperatur etwas später erreicht. Zur Überprüfung einfach eine Portion öffnen und die Garprobe machen.

Bildschirmfoto 2015-08-04 um 17.20.38