Das Rezept habe ich aus unserem Italienurlaub letztes Jahr mitgebracht.

Zutaten

Man braucht für ca. 2-3 Portionen:

  • 250 g kurze Nudeln jeder Art
  • 120-150 g Pancetta
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 150 – 200g tiefgekühlte Erbsen
  • ca. 50 g geriebener Parmesan nach Belieben

Und 10 Minuten Vorbereitungszeit.

Zubereitung

Die Erbsen auf- bzw. antauen lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten. Die Zwiebel sehr klein schneiden und in einer großen Pfanne mit dem Olivenöl glasig anbraten. Den Pancetta sehr klein schneiden und jetzt bei milder Hitze mit braten. Die Nudeln abgiessen, mit in die Pfanne geben, die Brühe und die Erbsen dazu, mit Parmesan nach Belieben bestreuen. Nicht mehr salzen und pfeffern, da Parmesan, Brühe und Pancetta würzig genug sind. Et Voilá, fertig !

IMG_4545