Perfekt als Salatbeilage, aber auch als Partyfood. Das Geflügel wird herrlich zart und bleibt sehr saftig.

Zutaten

  • 1 kg Hühnerbrüste
  • 180 g Paniermehl
  • 2-3 Teelöffel Estragon
  • 3 Eier
  • 1-2 Esslöffel Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Sonnenblumenöl zum Ausbacken, Küchenrolle (Menge reicht für ca. 35 Stück)

Zubereitung

In einer flachen Schale die Eier aufschlagen, Mehl mit einem Schneebesen darunter mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. In einer weiteren Schale das Paniermehl mit Estragon vermischen. Die Hühnerbrüste halbieren und vierteln, zunächst in der Mehl-Ei-Mischung wälzen und dann im Paniermehl einlegen. Eine Pfanne mit reichlich Sonnenblumenöl erhitzen und mit einem Holzlöffel testen, ob das Öl die richtige Temperatur hat (den Holzlöffel mit dem Stiel in das heisse Fett halten, es müssen sich bei der richtigen Hitze kleine Blasen um den Holzlöffelstiel bilden). Die Hühnerbrüste darin zuerst auf der einen und dann auf der anderen Seite goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Servieren.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 09.36.18