Diesen feinen Nachtisch haben wir bei Freunden gegessen. Er sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch einmalig. Gelingt immer, ist schnell und einfach vorzubereiten und eignet sich hervorragend für jede Party.

Zutaten

  • 500 g Nico Vanillequark (ich habe ihn im gut sortierten Edeka-Center gefunden, obere Reihe im Quarkregal, Vorteil: bereits geschmacklich fix und fertig))
  • 150 ml süße Sahne
  • 2 Esslöffel Blaumohn
  • 25 g Pistazien (Backabteilung)
  • 200 g tiefgefrorene Himbeeren
  • Einmalspritzbeutel z.B. von Fackelmann

Die Menge reicht für ca. 12 kleine Partygläser á 8,6 cl (ca. 75 ml).

 

Zubereitung

Den Quark in eine Schüssel geben. Den Mohn mit der Quarkmasse verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Quark heben. Die Masse in den Spritzbeutel geben und die Gläser damit zu 2/3 befüllen. Die Himbeeren mit dem Pürierstab sehr fein pürieren und auf die Quark-Mohn-Masse geben. Mit Pistazien bestreuen. Kühl stellen. Lecker !

Bildschirmfoto 2015-01-30 um 21.34.56