Zutaten

Für das Gemüse:

  • Je 250 g Zuckerschoten und Princessbohnen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 oder 2 rote Paprika je nach Geschmack
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1-2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Kurkuma, Koriander, 5erlei Gewürzpulver, Salz und Chayennepfeffer, Sojasoße
  • 1 Scheibe Ingwer

Für das Fleisch:

  • 400g Hähnchenfleisch (Hühnerbrust)
  • Chicken Theriaki Soße
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl zum Anbraten
P1020601

Zubereitung

Zuckerschoten und Princessbohnen putzen. In ca. 2 cm lange Stücke schneiden. 1 rote Paprika entkernen und in 2-3 cm große Rauten schneiden. Zuckerschoten und Bohnen in 1 Liter kochenden Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Abgießen und beiseite stellen. Die Zwiebel kleingehackt in einer mit Öl erhitzten Pfanne  glasig dünsten. Die Paprikastreifen hinein und alles 5 – 10 Minuten garen. Dann die Kokosmilch dazu geben und mit 2 Teelöffel Kurkuma, ½ Teelöffel Koriander und 5erlei Gewürzpulver würzen. Eine Scheibe Ingwer dazu. Alles 5 Minuten weiter garen. Dann die Zuckerschoten und Bohnen dazu geben. Mit Salz und wer es schärfer mag, mit Chayennepfeffer abschmecken. Dazu passt Wildreis.

Dann das Hähnchenfleisch in sehr kleine Streifen schneiden. Im Öl rundherum braun anbraten, dann mit Chicken Theriaki Soße (mind. 6 Esslöffel) ablöschen.

Gemüse mit Theriakihühnchen