Ein leckeres Gericht für Kinder und Erwachsene.

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl zum Anbraten
  • sehr guter Curry
  • Abrieb von der Muskatnuss
  • 500 ml Geflügelfond
  • 300 ml Sahne oder 400 ml Kokosnussmilch
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2 große Hühnerbrüste
  • Sonnenblumenöl zum Anbraten

Zubereitung

Den Apfel und die Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. 1 – 2 TL guten Curry dazugeben, alles vermengen und mit dem Geflügelfond auffüllen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

IMG_2922

Die Soße zum Passieren in ein Sieb geben, gut durchstreichen und den Topf mit der aufgefangenen Soße zurück auf den Herd. Die Sahne oder alternativ Kokosnussmilch zur Soße dazu geben.

IMG_2923

Mit einem Spritzer Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken, fertig. Das Hühnerfleisch klein schneiden und im Öl anbraten. Salzen und pfeffern und in die Currysoße geben. Als Beilage passen Erbsen (am besten tiefgekühlt), Nudeln und/oder Reis.